190509 Blockchain und Smart Contracts neu

So ein Ding: Bitcoin & Blockchain

So ein Ding: Bitcoin & Blockchain submitted by KarskOhoi to bitcoinxt [link] [comments]

So ein Ding: Bitcoin & Blockchain | TV | DR

So ein Ding: Bitcoin & Blockchain | TV | DR submitted by KarskOhoi to btc [link] [comments]

TVGuide.dk - So ein Ding: Bitcoin & Blockchain DR2

TVGuide.dk - So ein Ding: Bitcoin & Blockchain DR2 submitted by is4k to BitcoinDK [link] [comments]

So ein Ding: Bitcoin & Blockchain

So ein Ding: Bitcoin & Blockchain submitted by BitcoinAllBot to BitcoinAll [link] [comments]

So ein Ding: Bitcoin & Blockchain

submitted by BitcoinAllBot to BitcoinAllTV [link] [comments]

NEW PRODUCTS FOR THE CRYPTOCURRENCY WORLD POWERED BY ($S4F)

NEW PRODUCTS FOR THE CRYPTOCURRENCY WORLD POWERED BY ($S4F)
Hello Crypto World!
There is news:
We are getting closer and closer to the official date of the S4FE launch:
Saturday, November 14th, 2020
What will happen on that date?
S4FE can proudly look back on three years of product development and announce that the S4FE rockets will start on November 14th, 2020.
The following products are published and made available to the public:
Launch of the S4FE search engine, available online from November 14th, 2020, at www.s4fe.io.

https://preview.redd.it/lmyvnvoyzms51.png?width=1916&format=png&auto=webp&s=763f5a00cf51148a7e4cf76e354e43ba308ee533
The S4FE search engine is a public and free search engine for objects of all kinds and will be the link between private customers, producers, law enforcement agencies, and insurance companies.
Private and corporate customers will be able to create a kind of "cloud" (we call it "S4FE").
In this S4FE, valuables can be linked or managed with the digital world.
PoO - Proof of Ownership is being revolutionized. 
From November 14th, it will be possible to digitally map an object's ownership and transfer items digitally from "User A" to "User B" via mouse clicks.
The lost and stolen function will also be fully available and usable, which means that objects can be tracked in real-time and reported as stolen in real-time in the event of theft, for example.
For stolen goods, the transport and sale of stolen property is made much more complicated for thieves and can involve some complexities.
During a spontaneous police check, stolen things can appear in the system that was stolen a few minutes ago and have not yet been reported in the police system— the risk of being caught red-handed increases.
The S4FE app contains the same functions as the S4FE search engine, only optimized for IOS and Android devices.
The S4FE app will be available from November 14th, 2020 in the Apple Store and the Google Play Store.
The S4FE ST!CKER is a product that we developed to connect physical objects with the digital world.

https://preview.redd.it/dfumfnh30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=103b73cd9dd6d766fd2018b3e431a2b89c688b20
https://preview.redd.it/sgtg7oh30ns51.jpg?width=853&format=pjpg&auto=webp&s=aab044e022b9f522fba8e6ecbca059f8611d2b22
https://preview.redd.it/40ktpph30ns51.jpg?width=1030&format=pjpg&auto=webp&s=5d278261ae14b4aeaa0d15de63ca768e58b892d2
https://preview.redd.it/4oul1ph30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=c437bac621d77b00424dee9abcf1da1065142e06
https://preview.redd.it/7qhyirh30ns51.jpg?width=781&format=pjpg&auto=webp&s=c284852afb8cb19e05e4c64edd0787c5d9b72465
https://preview.redd.it/u057h1i30ns51.jpg?width=852&format=pjpg&auto=webp&s=8399eb6f9b10e9a9250126c26040524442945b24
https://preview.redd.it/v3r1jrh30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=4c55e0ec95b119f2e80dbfa68e916bef746fc81f
https://preview.redd.it/smwbmoh30ns51.jpg?width=1024&format=pjpg&auto=webp&s=d02a7a3fd80cd82bc1bd74a1d03f18cb7c073038
https://preview.redd.it/1lx695i30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=0113ec3afd8a0b962fb3a67f94fc9fb3a642729b
https://preview.redd.it/6avpqmh30ns51.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=0ecbd85cf06b1f3799cc9548656c1aa2185ab6a0
Do you often lose your iPhone?
Have you ever accidentally left your laptop at the airport?
Then the S4FE ST! CKER is the perfect product for you.
People who find an object, e.g., your laptop, can scan the S4FE ST! CKER via smartphone and contact you directly via the S4FE app.
Updates on prices for the S4FE ST! CKER will be available soon.
Launch of the S4FE online shop: Our customers will have the opportunity to purchase the S4FE ST! CKER via the S4FE shop. Price updates will follow shortly. In the online shop, it will be possible to pay via cryptocurrencies or conveniently via credit card.
S4FE Transactions:
S4FE is a blockchain/crypto company.
We attach great importance to transparency, which is why all transactions on the S4FE network are publicly displayed.
So you can watch the S4FE network grow in real-time.
Similar to the Bitcoin Explorer, but not for Bitcoins, but objects.
More information will follow shortly.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Es gibt Neuigkeiten:
Wir rücken immer wie näher an das offizielle Datum vom S4FE Launch:
Samstag, 14. NOVEMBER 2020
Was passiert an diesem Datum?
S4FE darf stolz auf 3 Jahre Produktentwicklung zurückblicken und verkünden, dass am 14. November die S4FE Raketen gezündet werden.
Folgende Produkte werden veröffentlicht und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht:
Launch der S4FE Suchmaschine, ab dem 14. November 2020 Online abrufbar unter www.s4fe.io.
Die S4FE Suchmaschine ist eine öffentliche und kostenlose Suchmaschine für Gegenstände jeder Art und wird das Bindeglied zwischen Privatkunden, Produzenten, Strafverfolgungsbehörde und Versicherungen darstellen.
Privat und Firmenkunden werden eine Art “Cloud” (wir nennen es “S4FE”) anlegen können.
In diesem S4FE können Wertgegenstände mit der digitalen Welt verknüpft bzw. verwaltet werden.
PoO - Proof of Ownership wird revolutioniert, da es ab dem 14. November möglich sein wird, den Besitztum eines Gegenstandes digital abzubilden und Items digital von “User A” zu “User B” zu transferieren via Mausklicks.
Die Lost und Stolen Funktion wird ebenfalls vollumfänglich verfügbar und nutzbar sein, das bedeutet, Gegenstände können in Echtzeit getrackt werden und bei bspw. einem Diebstahl in Echtzeit als gestohlen gemeldet werden.
Für Hehler wird somit der Transport und die Veräußerung von Diebesgut wesentlich schwieriger gestaltet und mit einigen Komplikationen verbunden.
Bei einer spontanen Polizeikontrolle können so beispielsweise gestohlene Dinge im System auftauchen, die vor ein paar Minuten frisch geklaut wurden und noch nicht im Polizeisystem erfasst sind. Die Gefahr steigt in flagranti erwischt zu werden.
Die S4FE App beinhaltet dieselben Funktionen wie die S4FE Suchmaschine nur optimiert für IOS und Android-Geräte.
Die S4FE App wird ab dem 14. November 2020 im Apple Store sowie im Google Play Store verfügbar sein.
Der S4FE ST!CKER ist ein Produkt, welches wir entwickelt haben, um physische Gegenstände mit der digitalen Welt zu verknüpfen.
Verlierst du häufig dein Iphone?
Hast du schon einmal am Flughafen aus Versehen deinen Laptop liegen lassen?
Dann ist der S4FE ST!CKER das perfekte Produkt für dich.
Personen die einen Gegenstand finden, bspw. deinen Laptop, können den S4FE ST!CKER abscannen via Smartphone und über die S4FE App sich direkt mit dir in Verbindung setzen.
Updates über Preise vom S4FE ST!CKER wird es in Kürze geben.
Launch vom S4FE Online-Shop: Über den S4FE Shop werden unsere Kunden die Möglichkeit haben, den S4FE ST!CKER zu beziehen. Preisupdates folgen in Kürze. Im Online-Shop wird es die Möglichkeit geben via Kryptowährungen oder bequem via Kreditkarte zu bezahlen.
S4FE Transactions:
S4FE ist ein Blockchain / Krypto Unternehmen.
Wir legen enormen Wert auf Transparenz, deshalb werden sämtliche Transaktionen auf dem S4FE Netzwerk öffentlich angezeigt.
Du kannst also in Echtzeit beobachten, wie das S4FE Netzwerk wächst.
Ähnlich dem Bitcoin Explorer, aber nicht für Bitcoins, sondern für Gegenstände.
Mehr Informationen folgen in Kürze.
submitted by S4FE_io to S4fe_official [link] [comments]

Leitfaden zur Beschaffung von Bitmünzen - Einfacher 3-Schritte-Überblick zum Kauf Ihrer ersten Bitmünze | knaken

Suchen Sie nach einem Leitfaden für den Einkauf von Bitcoin? Sie fragen sich, wo Sie anfangen sollen? Die Menschen haben viele Missverständnisse über Bitcoin - die wirklich erste allgemein anerkannte und auch akzeptierte Kryptowährung weltweit.

bitcoin kaufen und senden
Viele Leute glauben zum Beispiel, dass nur Cyberpunks und auch dubiose Personen sie benutzen. Dennoch ist Bitcoin in der Tat bei allen, von TigerDirect über Expedia.com bis hin zu Dell und auch Train, die derzeit Rückzahlungen in Bitcoin akzeptieren, auf dem Vormarsch.
Warum so beliebt?
Nun, Bitcoin hat eine Menge Vorteile gegenüber verschiedenen anderen Geldern. Sie können zum Beispiel Bitcoins an jemanden als Zahlung schicken, ohne dass Sie sich an den Zwischenhändler des Finanzinstituts wenden müssen (und einen Treffer mit zusätzlichen Gebühren erhalten). Es ist auch viel schneller als das Senden von Geld durch eine Schnur oder einen Transfer eines Finanzinstituts. Sie können Bitmünzen an jemanden versenden und auch die Münzen in Sekundenschnelle erhalten.
Bei all dem ist es keine Überraschung, dass viele Menschen zum ersten Mal Bitmünzen kaufen. Dennoch ist es nicht so einfach, wie wahrscheinlich zu Ihrer Bank zu gehen und Bitmünzen zu entnehmen - oder in ein Geschäft zu gehen und etwas hart verdientes Geld für Bitmünzen zu bezahlen.
Das System funktioniert ein wenig anders als das. In dieser Übersicht über den Kauf von Bitmünzen werden sicherlich einige Dinge besprochen, die Sie vor dem Erwerb erkennen müssen - damit Sie sicher und fest in die Hand nehmen können.
Zunächst einmal, obwohl die Rate über $2000 us pro Münze betragen könnte, müssen Sie nicht eine ganze Bitmünze erwerben. An den meisten Orten können Sie Teile einer Bitmünze für nur 20 Dollar kaufen. Sie können also wenig anfangen und von dort aus weitermachen, da Sie es sich mit der Arbeit der Mittelpunkte noch bequemer machen.
Zweitens ist dieser kurze Artikel nur für grundlegende Funktionen gedacht und auch nicht als Geldvorschlag zu verstehen. Bitcoin kann riskant sein, und bevor Sie irgendeine Art von Kauf tätigen, sollten Sie mit Ihrem Wirtschaftsberater sprechen, um zu sehen, ob es für Sie das Beste ist.
Hier sind also 3 einfache Schritte zum Kauf von Bitcoins:
# 1 Besorgen Sie sich eine Bitcoin-Tasche
Bevor Sie Ihre Münzen kaufen, sollten Sie sich zunächst ein digitales Budget für die Aufbewahrung Ihrer Münzen besorgen. Dieses Taschenbuch ist eine Reihe von Nachrichten, die Einzelpersonen verwenden können, um Ihnen Bitmünzen zu schicken.
Es gibt eine Reihe verschiedener Arten von Taschenbüchern, darunter solche, die Sie auf Ihr Telefon oder Ihr Computersystem herunterladen, Online-Taschenbücher und sogar Offline-Taschenbücher für den Kühlraum.
Die meisten Personen entscheiden sich dafür, ein Budget auf ihrem Telefon oder Computersystem zu erhalten. Beliebte Budgets sind Blockchain, Depot, Bitgo MyCelium sowie Xapo.
Normalerweise ist es so einfach wie das Herunterladen und Installieren der Brieftasche auf Ihr Telefon als App oder das Herunterladen und Installieren der Software auf Ihren Computer von der primären Internetseite des Pocketbooks.
# 2 Bestimmen Sie, wo Sie die Software erwerben können
Es gibt zahlreiche Arten von Geschäften, die man kaufen kann, und jedes ist ein bisschen anders. Es gibt Online-Händler, die Ihnen sicher Bitmünzen direkt gegen Bargeld (oder per Überweisung oder Bankkarte des Finanzinstituts) verkaufen werden.
Es gibt Börsen, an denen Sie Bitmünzen von anderen handeln können - vergleichbar mit einem Wertpapiermarkt. Es gibt ebenfalls regionale Börsen, die Sie mit Verkäufern an Ihrem Standort verbinden, die verkaufen wollen.
Es gibt ebenfalls Geldautomaten, an denen Sie am ehesten mit Bargeld kaufen und Ihre Münzen innerhalb von Minuten in Ihr Portemonnaie geliefert bekommen.
Jeder Bitcoin-Verkäufer hat seine Vorteile und auch Nachteile. Geldautomaten sind beispielsweise hervorragend für die Privatsphäre geeignet, allerdings berechnen sie Ihnen bis zu 20% zusätzlich zum aktuellen Kurs, was lächerlich ist. (Bei einem BTC-Satz von $2000, das sind $400! Sie zahlen also $2400 statt $2000).
Unabhängig davon, wo Sie sich für den Kauf entscheiden, denken Sie daran, Ihre Studie durchzuführen und sich für einen vertrauenswürdigen Verkäufer mit einer guten Glaubwürdigkeit und einem starken Kundendienst zu entscheiden. Erstkäufer haben speziell Anfragen und benötigen möglicherweise auch die zusätzliche Unterstützung, die sie bei ihrem ersten Geschäft benötigen.
Nehmen Sie sich Zeit und studieren Sie die verschiedenen Bereiche, in denen Sie kaufen möchten, bevor Sie sich entscheiden. Zu den zu berücksichtigenden Variablen gehören Münzraten, zusätzliche Gebühren, die Art der Abwicklung und der Kundenservice.
# 3 Bitcoin kaufen und in den Geldbeutel umziehen
Wenn Sie ein Gebiet zum Kaufen entdeckt haben, bereiten Sie Ihr Geld vor (d.h. Sie können eine Überweisung senden oder Ihr Visum für Ihr Konto verwenden). Warten Sie danach auf einen guten Kurs. (Die Kosten für Bitcoin steigen und fallen immer 1 Tag, 7 Tage in der Woche). Geben Sie dann Ihre Bestellung auf, wenn Sie sich vorbereiten.
Sobald Ihre Bestellung ausgefüllt ist und Sie Ihre Münzen haben, werden Sie sie in Ihr Portemonnaie schicken wollen. Geben Sie einfach Ihre Bitcoin-Adresse ein und lassen Sie sich Ihre Bitcoins vom Verkäufer zuschicken. Sie müssen sie innerhalb von Minuten bis zu einer Stunde (je nachdem, wie schnell der Verkäufer sie verschickt) in Ihrer Brieftasche erscheinen sehen.
submitted by knakenge to u/knakenge [link] [comments]

Velkommen til BitcoinDK

Følgende videoer er et godt udgangspunkt til at forstå, hvordan Bitcoin virker og en lille smule om dets potentiale på lang sigt:
Tjek video wikisiden eller BitcoinTV.
Køb/Sælg bitcoins
Webshops med Bitcoin betaling
Webshops i EU med Bitcoin betaling
Webshops i med Bitcoin betaling * Newegg - Elektronik mm.
Lightning Network
LN on IOS
LN on Android
Hvad kan man med LN?
Steder hvor du kan bruge bitcoins, dog ikke nødvendigvis uden dialog
Donér
Info
Skat
Hanne Søgaard Hansen:
Men man er nødt til at set på den konkrete situation. Er det for at sælge eller for at bruge bitcoins som betalingsmiddel? * skat.dk - Guide * skat.dk - Skattefri gevinst * Børsens fortolkning * Spekulations beskatning Hvis du købte bitcoins for at sælge dem igen, og hvis de er faldet i værdi så kan du få fradrag. * Skattefri gevinst ved anvendelse som betalingsmiddel (Bindende personlig svar fra skat)
Moms
Reddit
Gode banker
Onde banker
Danske kryptonyheder
Ramt af ransomware
Nyttige sider
Chat
Via IRC - irc.freenode.net
submitted by bitcoinDKbot to BitcoinDK [link] [comments]

AutoPost from Fefes Blog

Ich bin vorhin gefragt worden, ob ich eigentlich Widerspruch kriege, wenn ich so … kontroverse Aussagen tätige wie in meinem Hypetech-Vortrag. Ob da Leute böse werden und ihren Fachbereich verteidigen.
Ich musste ein bisschen nachdenken. Ich habe tatsächlich ein-zwei Zuschriften von KI-Forschern gekriegt, die mir dann Dinge erzählt haben, die meinen Horizont erweitert haben. Einer meinte z.B., dass es einer Forschergruppe gelungen ist, Fragmente der Trainingsdaten aus einem trainierten Netz zu extrahieren. Das ist in der neuen Version der Folien auch drin.
Klar gibt es immer Leute, die einige Dinge zu absolut oder zu plakativ ausgedrückt finden, aber mit den inhaltlichen Aussagen hat bisher niemand ein Problem gehabt.
Anders bei dem Blockchain-Teil. Da habe ich mehrere Zuschriften gekriegt. Die waren dann aber der Form "ja du hast ja für Bitcoin Recht, aber bei MEINER Splitterwährung, da haben wir daraus gelernt, und da ist das besser!"
Ich fühlte mich da nicht, als wollte mich jemand überzeugen, sondern als wollte mich jemand als Investor gewinnen. :-)
Merkwürdigerweise kam bisher auch noch nichts zu dem Quantencomputing-Teil, wo ich im Moment noch fast überzeugt bin, dass ich da jemanden ungerecht behandelt haben könnte. Na kann ja noch kommen.
Link
submitted by HACKER_3000 to Re_FeFe [link] [comments]

DIE KURZEN BEINE DES BITCOIN - Ein Nachmittag beim Blockchain-Stammtisch

 DIE KURZEN BEINE DES BITCOIN Ein Nachmittag beim Blockchain-Stammtisch Irgendwann im Frühling 2017 Tokata Nacktamotor [email protected] www.howtofoolottoandhisfamilytogetheirmoneyinyourpocket.org d975b783c248f4280b447a222ee9811ec8940c66612bafdcb8115b0179050edc Auf dem Parkplatz am Berg hinauf ist noch ein Platz für mich frei. Nun bin ich endlich hier. Die Ballettlehrerin meiner Tochter lag mir seit Monaten mit ihrer anhaltenden Begeisterung für Bitcoins in den Ohren. Mit der Blockchain würden wir am Anfang einer neuen Technologie stehen, die in den nächsten Jahren extrem wachsen werde und ich würde mich ärgern, nicht von Anfang an dabei gewesen zu sein. Damit das nun endlich aufhört, habe ich mich zum Stammtisch in der Bar "Marseille's" angemeldet. 8dd55df178def402ac9f593a7a151f5b8077bea98a723d81549ea1614d185dc5 Es ist Frühling, ein warmer heller Sonntag mit blauem Himmel, gleich dreizehn Uhr und ich gehe langsam und leicht aufgeregt auf das Lokal zu, denn bei solchen Anlässen mit Potential für hitzige Diskussionen riskiere ich gewöhnlich, mich entweder zu blamieren oder völlig auszuticken. fe6032729314329715a1ec98b33cc8d5ed03f20c2bf2befe7765164d6e581215 Gäste mit einem Kinderwagen versperren den Eingangsbereich und lassen mich kurz zweifeln, ob ich hier richtig bin. Ein Kellner deutet genervt die Treppe hinunter, als ich ihn nach der Bar frage. Niemand folgt mir die Stufen hinab, an den braunen Fliesen entlang, vorbei an Toiletten, durch eine Tür mit Fenster, dahinter die leere Bar, dann durch einen Wintergarten und schließlich ins Freie. In einem verglasten Pavillon stehen Holztische und Bänke mit roten Polstern, eine Terrasse etwas unterhalb, mit Pergola. Alles befindet sich noch im Winterschlaf. 0ab31dad43e0d1b884d0cb1df3f70d871abe7b4dfe12860705b8a80961c2747d Als erste begrüßt mich eine junge blonde Frau überschwänglich freundlich, dann reicht mir ein junger Mann die Hand, der hinter ihr hervortritt, der Organisator der Veranstaltung, blaues Hemd, gelbe Krawatte, dunkle Weste und Sakko, Jeans und ausgetretene Schnabelslipper. Daneben der Besitzer der Bar, ein älterer Franzose mit grauen lockigen Haaren, Jeans, Poloshirt und grüner Strickjacke und neben ihm noch ein dunkelhaariger, etwas finster drein blickender Hüne, bei dessen Kleidung ich an den Ausspruch eines berühmten Schriftstellers denken muss: Solange es Frauen auf diesem Planeten gebe, dürfe sich ein Mann ruhig ein wenig schämen, wenn er schlecht gekleidet herumlaufe. fd4a8e51bca682b4763e80461762567a0388365e720f4b5975fc4169141ac534 Und sie plaudern auf mich ein. Die junge Frau duzt mich sofort, als wären wir im Fitnessstudio. Ob ich derjenige sei, der sich über das Onlineportal angemeldet habe, fragt sie mich mit schräg gelegtem Kopf und ich überlege, was es wohl für den Rest des Nachmittages bedeuten könnte, dass das schon so außergewöhnlich für sie ist. Ja, die Ballettlehrerin meiner Tochter... Ach die Charlotte, unterbricht sie mich, ja die komme später auch noch, eine hervorragende Tänzerin. Keine Frage, ganz bestimmt, denke ich mir und nicke nur. 9574f2a64b45bb76ff32a34b722000b17b0cae5256cc1befe3bfa42924fee16f Es dauert nicht lange, da geht die junge Frau zum Thema des Nachmittags über. Was für eine aufregende Zeit das sei, in der wir gerade leben, die neuen Technologien und wir seien doch ganz am Anfang mit dabei. Nicht so wie beim Internet. Als das aufkam, wusste doch noch keiner, was daraus mal Großes werden würde. Ob ich denn nicht auch heute froh wäre, wenn ich Anteile am Internet besitzen würde? Sie und ihre Stammtischfreunde hinter ihr blicken mich mit leuchtenden Augen erwartungsvoll an. Vielleicht habe ich ihre Frage nicht richtig verstanden, aber dann sage ich: Nein, eigentlich nicht, das Internet besteht doch gefühlt zu 90% nur aus Pornografie. Wie auf ein unsichtbares Zeichen hin, verschwinden die Männer hinter ihr nach drinnen und lassen mich mit der jungen Frau alleine stehen. 7965622006bd92cad6ba69d11e0751db885235603ed6a14c6e8ed7f58a7e2213 Sie lässt sich nicht aus der Fassung bringen und erzählt mir, wie alt sie war, als das Internet kam, so um die dreizehn oder so sei sie gewesen und erinnere sich noch an Yahoo und dann kam Google. Ach so, sage ich, sie meine, wenn ich damals Anteile an diesen Firmen erworben hätte. Na das sei etwas anderes, sage ich, aber ich könne mich nicht erinnern, dass es damals Google-Stammtische gegeben hätte. Google hätte einfach mit seiner Funktion überzeugt. Es wäre etwas Neues gewesen, man hätte es ausprobiert und festgestellt, dass es besser als alle damals bekannten Suchmaschinen funktionierte und dann wäre man eben dabeigeblieben und hätte es genutzt. 39190b3df57a1792ac751782b21457babfa4decd22bb4aa47a18332c7885c01b Aber, wirft sie ein, Yahoo sei doch auch eine gute Suchmaschine gewesen. Nein, sage ich, Yahoo war eher ein Katalog, in dem man navigieren konnte, eine Art vorgefertigtes Inhaltsverzeichnis für das Internet. Suchen konnte man nur in diesem Inhaltsverzeichnis, aber nicht so frei, wie mit Google. Sie schaut mich einen Augenblick lang nachdenklich an. Aber das Internet, fährt sie dann entschlossen fort, sei schon etwas Geniales gewesen. Am Anfang habe es ja zunächst nur das Intranet gegeben, bei der Bundeswehr, und daraus sei ja dann das Internet entstanden. 25f01842f53f9c84e40fcf8edbd1bee85134326455e61f7e93e9c6adb9b0e0e6 Jetzt schaue ich sie mir doch etwas genauer an. Sie ist etwas kleiner als ich und wäre sie barfuß vor mir gestanden, hätte sie ihren Kopf mächtig in den Nacken legen müssen. Sie hat dunkelblondes Haar mit helleren Strähnchen, das streng glatt nach hinten gekämmt und zu einem aufgeregt hin und her wippenden Pferdeschwanz gebunden war. Nur an den Schläfen ein paar widerspenstige Löckchen, die sich der Strenge entzogen. Sie hat dunkle Augen, ein schmales hübsches Gesicht. Unter einem knielangen, hellgrauen Mantel trägt sie eine weiße Bluse und eine schwarze Leggings. Nur ihre schmucklosen Fingernägel passen nicht so richtig in das Bild. Ich schätze sie auf Anfang dreißig. Ihre Stimme ist angenehm. Ich glaube nicht, dass sie raucht. Und ich kann noch viel weniger glauben, dass sie mich so kurz nach der Begrüßung schon auf den Arm nehmen will. 317bc0437e345de5d2d2e411631d2f0d54e97a5feae2118e4cd109826c66a22d Zur Vorbereitung auf diesen Nachmittag, hatte ich mir zu Hause den Wikipedia- Artikel über das "Arpanet" durchgelesen, weil ich nicht wusste, wie weit sie in ihren Diskussionen ausholen würden. Das mit dem Internet war eindeutig anders gewesen. Man könnte es auch in der Art von Donald Trump sagen: Sie hatte sehr, sehr Unrecht. Die Richtung stimmte aber: Es war was mit dem Militär und geheim war es auch. Ich entschließe mich, ihr nicht mehr zu widersprechen. 325daa84149c4ed2a0eaab3431e584e9a044cd8d1622a10e80b6dd19c5baa5d2 Als weitere Gäste ankommen, die von ihr begrüßt werden wollen, nutze ich die Gelegenheit, um über die Terrasse zu streifen und den Blick zu den Bergen im Westen schweifen zu lassen. Eine ältere Dame tritt hinter mich und bestaunt ebenfalls den Ausblick. Ich schaue den Hang vor der Terrasse hinunter und sage, man müsse nur noch diese riesige dunkle Tanne da unten absägen, dann sähe man noch mehr von den Bergen. Sie blickt mich fassungslos an und geht dann zurück zu den Anderen. Es war nur ein Scherz, aber es störte mich nicht, dass sie ging, denn zum Freunde machen war ich nicht hier. 5a901579d3b8f115b1a81020d8da931271e6baff8281b0204ad0209adf248a54 Zwei junge Männer neben mir unterhalten sich über Wasser. Der eine berichtet von einer Konferenz, von der er kürzlich mit begeisterten Eindrücken zurückgekehrt sei. Das mit dem Wasser sei schon schlimm: Das Wasser in Deutschland aus der Leitung, das gehe ja gar nicht. Aber schon für knapp 3000 EUR würde man so eine Anlage bekommen, erzählt er mit wachsender Begeisterung, die das Wasser in zwei Filterstufen reinigen und anschließend in zwei weiteren Stufen wieder harmonisieren würde, damit es wieder genauso viel Energie habe, wie das natürliche Wasser, das in den Bächen strudelt. Die Anlage habe auch Anschlüsse für die Waschmaschine oder Spülmaschine. ff173d9703f2ec823e1c197ace64f4afcae5c556cba955d50372ca513f85428a In der Überzeugung, dass sie auch einen Wasser-Stammtisch haben, gehe ich zügig an ihnen vorbei nach drinnen und suche mir einen Platz, bevor man mich auch noch nach meiner Meinung zum Thema Wasser fragt, denn damit kenne ich mich überhaupt nicht aus. 92e25386503ed4e219b746207686b04a507a10a419ee689c056f83ab6703e5f3 Der Wirt bringt zwei Kannen Kaffee und Geschirr, dann geht es los. 37ee6d072a6694b7b9439f1b48273b84701c7601a373199de13f1264b466d798 Das Flipchart wird im Wintergarten zurechtgerückt, daneben auf einem präparierten Stehtisch ein geöffnetes Notebook mit Beamer, der auf eine Leinwand zeigt. Der Organisator begrüßt das Publikum: Fünf Damen an zwei zusammengeschobenen Tischen vor dem Fenster in der linken Raumhälfte und auf der anderen Seite ich mit den zwei jungen Wassermännern, dem Wirt und dem Gastredner. Der Organisator beglückwünscht uns dazu, dass wir gekommen sind, denn wir würden als erste an die wertvolle Information rund um das Thema der Kryptowährungen kommen. Er nimmt ein Buch der "Was ist Was" Reihe zur Hand: "Geld. Vom Tauschhandel zum Bitcoin", klappt es auf und beginnt einen Zeitstrahl zu erläutern, auf dem ganz links, früher, bunte Muscheln als Währung dargestellt sind und ganz rechts, heute, das bekannte Symbol einer Bitcoin-Münze glitzert. Als er mittendrin beim Gold ankommt, nimmt er ein paar Filzstifte zur Hand und beginnt auf dem Flipchart eine Geschichte von "drei Indianern" zu erzählen, die sich vor über hundert Jahren etwas ausgedacht hätten. b85e40bda53bc36b34eed7808d6c877a3ff7dbca8b310c9b34c70734550eed2b Er malt links einen Punkt auf, der einen Klumpen Gold darstellen soll, und darüber skizziert er ein Haus. Die "drei Indianer" hätten erkannt, wie unpraktisch es sei, Gold mit sich herumzutragen, um zu bezahlen. Stattdessen sollte man sein Gold in eine Bank geben, um als Gegenwert einen Schuldschein zu bekommen. Aber die "drei Indianer" seien schlau gewesen, denn niemand hätte überprüfen können, wie viele Schuldscheine sie für ein und denselben Goldklumpen ausstellten. Erst im Jahre 1971 hätte sich etwas Entscheidendes daran geändert, das mysteriöse Jahr sollen wir uns merken, darauf würde er noch zurückkommen. 5c0105344ffce7d806ef4a7d323fbff5e0a54b2256de402d13d14635667614a4 Nach der 1971er Markierung zeichnet er eine steil nach oben weisende Gerade und schreibt an das obere Ende "Bitcoin" und dazwischen mit einem roten Stift die Jahreszahlen 2001 und 2007/2008 und befragt seine Schüler nach den finanzgeschichtlichen Ereignissen an diesen Stellen: der Dotcom-Blase und der durch den US-Immobilienmarkt ausgelösten Finanzkrise. fccea915e9f5c7465f94c7da07a6a4ac7720edbf72068ea67cbf5c50af324932 Schließlich löst er auch die anderen Geheimnisse auf: Die "drei Indianer" seien Rockefeller, Rothschild und Morgan gewesen und 1971 hätte Nixon die Bindung an den Goldpreis und damit den "Goldstandard" aufgehoben, was den Notenbanken ermöglicht hätte, beliebig Geld zu drucken. Und die Kryptowährung "Bitcoin" wäre nun angetreten, um dem Treiben ein Ende zu bereiten, sagt er und leitet mit einer überschwänglichen Ankündigung des Stargastes, eines langjährigen Profis auf dem Gebiet der Kryptowährungen, zum eigentlichen Thema des Nachmittags über: der Vorstellung eines neuen Coins, dem X12. e1330c9c1a85f9603ea7a52713c7b8918df372528f6e5d7f0147a9398e902db4 Der schlecht gekleidete Mann steht auf und übernimmt das Wort. In einem ostthüringisch/westsächsischen Dialekt beginnt er über das Wachstumspotential einiger Kryptowährungen zu referieren und erinnert mich dabei an meinen Onkel Wolfgang aus Glauchau. Er skizziert die zwei skalenlosen Achsen eines Koordinatensystems und zeichnet jeweils für ein paar Währungen – den Bitcoin, den Litecoin und den Monero (Mönärö, höre ich Onkel Wolfgang sagen) – beginnend links unten, in der Nähe des Nullpunktes, einen Graphen und zieht die Kurven nach rechts oben, alle exponentiell und alle ohne sich untereinander zu schneiden, fächerförmig schön nebeneinander, wie die Zinken eines Laubbesens. Die Botschaft ist klar. 259efad7e51ab753159b023eaeb990b470cb74a7d14f30c22d3891954f627d65 Als nächstes wirft er den Beamer an und stellt uns seinen aktuellen Lieblingscoin, den X12, vor. Er ruft die Website „x12coin.com“ auf, sucht nach dem Whitepaper (keine Kryptowährung ohne Whitepaper) und geht mit uns das gesamte Ökosystem des Coins durch. Das Besondere an dem Coin sei, so fährt er begeistert fort, dass es der erste Coin mit einer Schnittstelle sei. Damit meint er, dass man beim Umgang mit dem Coin nicht mehr merken würde, dass man eine Kryptowährung benutze. Es gebe Kreditkarten, mit denen man überall bei sogenannten Acceptance-Stellen bezahlen könne oder es gebe Kreditkarten, mit denen man an sogenannten ATMs Bargeld in Euro auszahlen könne, aber im Hintergrund laufe alles über X12. Man könne auch ganz leicht von einer Kreditkarte auf eine andere Kreditkarte beliebig viel Geld überweisen. 7b59b7ad8a331c015421108dba77e948e75d7cb540dd375e07d62e7744a9e319 Dazu loggt er sich in zwei verschiedenen Browsern auf seinem und dem X12-Konto seiner Frau ein und überweist von ihrer Karte mal schnell 1000 EUR auf seine Karte, wo sie nach dem Refresh der Seite sofort angezeigt werden. Alle staunen. Das sei auch sehr nützlich, wenn sich ein Freund mal aus dem Urlaub melde, der zu wenig Geld auf seiner Kreditkarte habe. Man könne ihm dann sofort Geld schicken, was auf herkömmlichem Weg Tage dauern und hohe Gebühren erfordern würde. Als er das sagt, hält er die beiden Kreditkarten in die Höhe und führte sie über seinem Kopf zusammen, als würde er das Geld aus der einen in die andere Karte gießen. Ich blicke in die Runde und sehe förmlich, wie einige mit dem Gedanken ringen, ob das Geld nach dem Abschicken auf der Kreditkarte des Freundes bereits angekommen wäre bevor oder erst nachdem er die Karte erneut in einen Automaten eingeführt hätte. Man könne auch selbst, fuhr er fort, beliebig viel Geld in den Auslandsurlaub mitnehmen, was sehr praktisch sei. Ich überlege, was ich im Urlaub so für Bedürfnisse habe: Sonne, Strand, lange Spaziergänge, Lesen, vielleicht einmal schön Essen gehen, wenn es das Budget hergibt, aber ich erinnere mich nicht daran, dass ich es auch nur in einem Urlaub mal bedauert hätte, zu wenig Geld ausgegeben zu haben. Vielleicht hat er auch nicht gemeint, dass er das Geld mitnehmen möchte, um es auszugeben. Wozu braucht man dann möglichst viel Geld im Ausland? Ich komme nicht drauf. a0c1869f72409521bad446d2fba0ce6313026659c12d5b42143b5a6bc05ad0a3 Dem Whitepaper folgend erläutert er uns die Sache mit den Acceptance-Stellen. Das seien Firmen, die sich bereit erklärten, ihre Dienstleistungen gegen Bezahlung mit X12 anzubieten und im Gegenzug Werbung auf den Seiten des X12 Betreibers erhielten. In der Abbildung, die er etwas vergrößert, sind zwischen Hamburg und Mailand ganze sieben Acceptance-Stelle eingezeichnet. Es gebe aber inzwischen längst mehr. Ein Link unter der Grafik, ein Klick, eine aktuelle Karte. Als er dann einige der Acceptance-Stellen durchklickt, bin ich mir sicher, dass das genau das Publikum ist, das sich in diesen Regionen zu solchen Stammtischen trifft: Da ist der "Möbel Müller" aus Zeulenroda, die "Nürnberger Versicherung" vom Herrn Wunderlich aus Gera, die "Seifert Fassadentechnik" aus Weidatal, ein "RU-Eventservice" aus Rudolstadt, der "Dellendoktor" aus Saalfeld, die "Pension Grossman" aus Dresden, die "Spirituelle/Buddhistische Psychologie" aus Bad Kissingen und schließlich "Diana Nail's & More" aus Erfurt. Alles Kleinunternehmer, Selbständige und Handwerker, die ihre Leistung für den Coin verkaufen, der sie selbst schnell reich machen soll. 66da0a890a06225306305c085b057e97803228d2c736f0d3629d48baf1692941 Das Schürfen, so fährt Onkel Wolfgang fort, mache man natürlich nicht mehr wie beim Bitcoin selbst, sondern überlasse es dem Profi, bei dem man sich Schürfpakete kaufe, die dann für einige Wochen Laufzeit jeden Mittwoch ein paar Coins abwerfen würden. Die Rechner für das Mining stünden in Schweden, der Betreiber sei in Dubai. Und dann erläutert er uns das Rückgrat des Betreibers, das aus zwei Standbeinen bestehe. 5f980a9434acea8f22dd251080cb4f4354822e062101286ccef92b61de2c87c6 Neben dem Schürfportal, über das die Einnahmen aus dem Verkauf von Schürfpaketen erzielt werden würden, gebe es noch einen soliden traditionellen Zweig, der aus den Komponenten Werbung, Pennyauktionen und Sportwetten bestehe. Aktuell würde der Betreiber ein virtuelles Casino aufbauen, das mit VR-Brillen richtig betreten werden könne. Die Gewinne aus diesen Geschäftszweigen wanderten in einen Topf, aus dem dann 80% an die X12 Community ausgeschüttet werden würden. Einfach so. Auf den Webseiten verschiedener Glücksspielportale sehe ich sie schon vor mir, die Werbung für den "Dellendoktor" und den "Möbel Müller", also genau das, was der gewöhnliche Spielsüchtige aus der Region so braucht. cec5514c6501317959eb23b06afd22d83d8ddb1744eafada810fa4ebd05fd809 Zum Schluss ein weiteres angedeutetes Koordinatensystem, zwei fast senkrecht zueinanderstehende Striche, die die Illusion von Mathematik verbreiten. Dann zuerst ein kleiner Balken, an den er 25Mrd. schreibt. Das sei der Umsatz, der aktuell im Kryptobereich gemacht werde. Daneben setzt er einen längeren Balken und schreibt 5000Mrd. dran. Das sei der Umsatz im traditionellen Geldmarkt mit Fiatgeld. Ein Raunen geht durch die Reihen. Es sei mit dieser Grafik ja nun wohl klar, dass der Kryptomarkt keine Blase sei. 4d1fb6c8f8a275ca152ac3e4c1b3207d2e454d226006c067c0dece4688c283a8 Eine Pause, einige verschwinden nach draußen. Ich nutze die Gelegenheit und blättere ein wenig in den Büchern in der Auslage. Bis auf das "Was ist Was" stammen sie alle aus dem FBV, dem Finanzbuchverlag München. Nie gehört. ece73b6ed2a65efa1474a4692544e37f3471c82c57c02867a2b4884b174163ab Nach der Pause nehme ich meinen Platz wieder ein und warte gespannt, was noch so kommt. Aber scheinbar warten sie stattdessen alle auf meine Bekehrung. Charlotte fragt mich dann auch frei heraus, ob es nun etwas für mich wäre, da mit einzusteigen. de2c0c740efd8a4b92fe4eab6c4e5b7bf42277c06b6d86d6680258aa5f9d08c2 All die Argumente, die ich mir zu Hause zurechtgelegt hatte, würden sie verschrecken. Ich will hier niemanden verletzen und versuche mich daher, in der Hoffnung bald verschwinden zu können, herauszureden. Ich gebe zu, dass es interessant sei, aber es doch viel Freizeit in Anspruch zu nehmen scheine, weil man alles so im Auge behalten müsse. Es sei eine andere Lebenskultur. Nein, hält sie dagegen, das sei überhaupt nicht so und zu der jungen Frau gewandt, die mir die Anfänge des Internets so schön geschildert hatte: Sie würde mir in zwei Minuten einen Account anlegen können. Das glaube ich sofort, lustig wäre das bestimmt. 3673a3e99c3147ff5437454030ed55c969846e52d53d93097c404627c8e289db Nein, das sei nichts für mich, versuche ich es nochmal und gebe mich etwas gelangweilt. Nach der Arbeit würde ich lieber zwei Stunden einen Roman lesen, wenn ich die Zeit dafür aufbringen könnte, würde mich aber nicht um meine Wallets kümmern wollen. Das brauche ich auch nicht, unterbricht Charlotte mich. Aber dann bestehe doch die Gefahr, sage ich, dass ich mit der Zeit antike Coins in meinen Wallets halte, die gar nicht mehr getradet würden. Den ungefähr nur 160 traditionellen Währungen würden inzwischen, nach nur knapp 10 Jahren, bereits 1200 Kryptowährungen gegenüberstehen, sich damit zu beschäftigen, koste viel Zeit. 80c66a6b2f6bef06e7509ebaac262a785fc6c1ef2b213a04c8735dd5bd9f6130 Der X12-Vertreter gibt das auch zu und bekennt, dass er das vollberuflich mache. Aber das sei nun mal die Zukunft und ob ich lieber an den Euro glauben würde, den es in ein paar Jahren gar nicht mehr geben würde? 16525440a747d61f8bf675795af9139198df32202cd4901eaa6e00c25a2252f1 Von anderer Seite: Was ich denn machen würde, wenn ich vor einem Bankautomaten stünde, aus dem kein Bargeld mehr zu bekommen wäre, weil eine Finanzkrise ausgebrochen sei? Ich gebe zu bedenken, dass ich mir in so einem Falle kaum vorstellen könne, dass ich dann aber weiterhin mit meinen X12 Coins einen Großeinkauf beim Aldi machen und die Reifen in der Autowerkstatt wechseln lassen könne. Doch, doch, das würde weiterhin gehen, weil X12 nicht von der Finanzkrise betroffen wäre. Das sei ja alles verteilt und nicht zentral geführt. 160aa5928661943e623b6668d93ffa9ca2a72dbb0affa386957590cc56e4443b Gutes Stichwort. Ich weise darauf hin, dass die Blockchain des Bitcoins zwar verteilt sei, das Mining aber immer schwerer werde, sodass viele kleine Miner aufgeben würden angesichts der teuren Hardware und der Energiekosten. Übrig blieben nur ein paar große Miner, wodurch es doch wieder zu einer Zentralisierung kommen würde. Die Miner würden doch heute schon fast nur noch in China und Ländern wie Island, mit billigem Strom stehen. c52db9e26396dfff42d06f6de4bc550ef8cda5daed8d8ea212dd69a9ff1846c6 Die junge Frau richtet sich an ihre Freunde und wirft ein, dass er das ganze System noch überhaupt nicht verstanden habe. Sie meint mich. Schlägt sie nun zurück oder ist sie ernsthaft besorgt um mich, dass ich mir eine einmalige Chance entgehen lassen könnte? Die beiden Dozenten wetteifern nun darum, wer von ihnen mir am Flipchart den Unterschied zwischen der Zentralbanken-Welt und der neuen, freien, guten verteilten Blockchain-Welt erklären darf. Würde ein Miner irgendwo aufgeben, entstehe woanders ein neuer. Ich werfe ein: Und wenn nicht? 558aa963098ce4a99348b6634194ac8f992e76568d67ac6d94daa215c2be1abf Bevor sie erneut Anlauf nehmen, übernehme ich die Rolle des Fragenstellers. Ich frage sie, wenn der Bitcoin seit seiner Erfindung nicht diese Performance hingelegt hätte, sondern eher so auf dem Niveau des Wachstums der traditionellen Währungen geblieben wäre, ob wir uns dann heute auch zu so einem Bitcoin- Stammtisch treffen würden. Ja natürlich, von allen Seiten. Ich entgegne: Und das eben glaube ich Ihnen nicht! Es gehe hier nur ums Geld machen, es gehe darum, reich zu werden. Nein, nein, es gehe um eine gute Sache, die Welt zu verändern, sagen sie, damit alle Menschen, auch die armen, die keinen Zugang zum Zahlungssystem hätten, teilnehmen könnten. Von den Coins würde die gesamte Welt profitieren. 6a3035d0d5e4e2dc83d52b9cd0f38e6f61f9ea09633b3bdab856a10075efafce Ich halte kurz inne und mir geht durch den Kopf, dass ich von der untergegangenen DDR zwar nicht mehr so viel mitbekommen, aber eines jedenfalls damals gelernt habe: Wenn jemand davon spricht, dass seine Sache für die ganze Welt gut sei, meint er in erster Linie sich selbst. 1c5bb5fe228efe51d1d1f75cea0d37fc731f2d9fb772efc2b7418f10c17e0cc6 Würden alle nur noch mit Coins handeln, um ihr Geld zu verdienen, frage ich, wer würde dann noch im Krankenhaus arbeiten oder unser Brot backen? Meine Retterin wieder: Er versteht das immer noch nicht! Geld sei doch genug da, sagt eine andere Dame. Ich: Aber das treffe doch nur auf das traditionelle System zu, wo man beliebig viel Geld drucken könne, aber die Coins seien doch begrenzt. So könne es ja auch nicht beliebig viele Millionäre geben. Wieso? Na, es könne beim Bitcoin ja nur 21 Millionäre geben. Nein, jeder könne... Eine Dame begreift es: Er meint Bitcoin-Millionäre, nicht Euromillionäre! Genau, sage ich, lassen Sie doch einfach mal die Bezugswährung Euro weg, die wollen sie doch abschaffen. Dann haben Sie nur die Bitcoins und den 22ten Bitcoin-Millionär gibt es nicht. Es gebe immer eine Bezugswährung, widerspricht jemand, das sei unrealistisch. Ich: Ganz am Anfang, als Sie den Zeitstrahl gezeigt haben, hat es doch weltweit auch nur eine Währung gegeben, Muscheln. faf2a563093d5aa9d3177a021c65429d78d811c35537cf30d99b825c7cd04d94 Plötzlich bewegt sich die ältere Dame, die meinen Vorschlag, die Fichte da draußen einzukürzen, nicht so toll gefunden hat. Sie beugt sich etwas über den Tisch in meine Richtung. Alle verstummen ehrfürchtig. Ihr Zeigefinger tippt im Rhythmus ihres Singsangs in meine Richtung und sie sagt, sie würde sich mit westlicher Astrologie beschäftigen und könne mir ganz sicher sagen, dass sich in den nächsten acht Jahren große Dinge ereignen werden, das sei ganz sicher. Zum Glück bin ich nicht alleine mit ihr und so muss ich nichts darauf antworten, denn mit westlicher Astrologie kenne ich mich wirklich nicht aus. Blicke ich aber acht Jahre in die Vergangenheit, muss ich ihr zumindest zugestehen, dass sie nicht ganz Unrecht hat, in acht Jahren kann jede Menge passieren. 106698fbe6b0329053d677722d4a51fef7f587de16f7c3dae87bb97146f3d91a Einen Moment lang ist es still. Alle lassen scheinbar die letzten acht Jahre ihres Lebens vor ihrem geistigen Auge vorbeiziehen. 3b51b5a7ddb44931c50bbeafba64c4e5f8f7900cb7c0c446d18044745f1ac1fb Dann stelle ich meine letzte Frage, ob das Ganze nur deswegen funktioniere, weil ständig neue Kryptowährungen aufgelegt würden. Ob das nicht alles ein riesiges, undurchsichtiges Schneeballsystem sei? Da stößt der X12-Vertreter hörbar Luft aus, murmelt "da bin ich raus", greift zu seiner Jacke und rüstet sich zum Gehen. Ein deutliches Signal an mich, zu verschwinden. e93f1f77b76d60d2c671cf6c90af80b03f080375f37165c8ad38c898883a6260 Ich ignoriere es. 2fda0d7a5fe220e9ba56f1faa5da503ed082f8d511dd456bd97a26d0c09e4517 Ob es nicht so sei, dass die Banken auf der einen Seite, die das große Geld gemacht haben, nur durch eine Menge von Anderen abgelöst werden, die nun das große Geld machten? Gerade derjenige, der einen neuen Coin auflege, mache doch am meisten Gewinn. So könnten auch wir in dieser Runde hier unseren "Marseille's Coin" auflegen, jeder mit 1000 EUR einsteigen, ein wenig Werbung machen und wieder aussteigen, wenn genügend andere mit ihrer Investition den Kurs genügend nach oben getrieben hätten. 2a0690643de85d790403bb309770d7a92e23d336abb74bd929440839cc54008f Ich würde das ganz falsch sehen. Das sei alles eine Sache von Angebot und Nachfrage und daher gehe es immer nach oben. Was sonst? Ich sage, Angebot und Nachfrage bedeute, dass es auch mal nach unten gehen könne. Sie überlegen alle, was ich damit meine und mir wird klar, dass für sie "Angebot und Nachfrage" stets "geringes Angebot und hohe Nachfrage" bedeutet. Dass es noch drei andere Möglichkeiten gibt, hat ihnen scheinbar noch keiner gesagt. 993b8a8f440617a50a617539287e08575f7f7b43517f2ab620dd571e1dbcfded Kryptowährungen funktionieren!, sagt der X12-Mann ärgerlich. Venezuela führe gerade eine Kryptowährung als Landeswährung ein. Ich entgegne ihm, wenn die Venezolaner es geschafft hätten, ihre traditionelle Währung so gegen die Wand zu fahren, warum sollten sie dasselbe nicht auch mit der Kryptowährung hinbekommen? c25ff0d4943a49a4dbc2f541aa7ea7e733ec31a2377640658ffc49f5477ecfde Sie unternehmen noch einen letzten Versuch, erklären mir die Signatur der Blöcke in der Chain, die von mehreren Knoten im Netzwerk signiert werden müssen und dadurch sei das alles sicher, weil das alles Mathematik sei und die Mathematik lüge nicht. Er schreibt "2 + 2 = " auf den Flipchart, tippt mit dem Stift hinter das Gleichheitszeichen und fragt in die Runde, was da herauskomme. Jetzt bin ich es, der aufsteht. Ich ziehe meine Jacke an und gehe mit den anderen nach draußen. Dort zum Abschied gebe ich jedem die Hand und werde erneut gefragt, wenn ich für 2 + 2 eine andere Lösung hätte, solle ich es sagen. 55abb3455073b6ceac1f6b9eac11e2280e0e42a5efa1769d045a1b1bc5133761 Und ich sage: Was zwei plus zwei macht, hängt allein von der Definition von "plus" ab. Dann drehe ich mich um und gehe. 255412305 0000000ce3b64635b336cc069269ace0eb554c09b54ed06669ead340fca52994 

submitted by TheySaySooSyaSyehT to BitcoinDE [link] [comments]

[CRYPTOFIT - Reddit Regeln]

Die wichtigste Regel zu erst:
Bevor du etwas postest, bitte benutze die Suchfunktion!
Herzlich willkommen!
Wir sind eine deutschsprachiges Sub, das sich dem Thema Blockchain widmet und für all diejenigen ist, die an nüchternen Informationen, Wissen und dem Austausch zu legitimen Kryptowährungen und anderen Blockchainthemen interessiert sind.
Die wichtigsten Regeln:
Wohnzimmerregel: Alles was man in einem Wohnzimmer unter Freunden NICHT macht, ist auch hier nicht erlaubt. Also: KEIN Beschimpfen und KEINE persönlichen Attacken.
Kommentare über Religion und Politik werden sofort gelöscht.
KEIN Posten bzw. Bewerben von Scams, Abzocken, MlM-, Cloud-Mining- , Affiliate- oder Reflinks sowie Pyramidensystemen – ein Verstoß führt zum Ausschluss aus dem Sub. Des Weiteren dulden wir keine Posts zu Produkten, wie Hardware-Wallets, Trading-Tools, etc. – wir sind keine Verkaufsplattform.
Diskussionen finden im Sub statt! Nachrichten wie z.B „Hey ich helfe dir gerne in einer privaten Nachricht“, sind nicht gestattet und werden, auf Grund möglicher SCAM Versuche gelöscht. Wenn euch Leute aus dem Sub anschreiben, um euch etwas anzudrehen, meldet das den Moderatoren sofort!
Das Teilen von Links zu Pump-and-Dump-Gruppen sowie die Aufforderung zum Beitritt solcher Gruppen führen zum Ausschluss aus dem Sub.
Wenn ihr Webseiten verlinkt, schreibt bitte kurz dazu (mind. 2 Sätze), um was genau es sich handelt. Wir löschen jeden Beitrag, in dem bloß ein Link geteilt wird. Falls es sich um eine englische Quelle handelt, sollte dazu eine kurze Zusammenfassung von mind. 3 Sätzen auf Deutsch geschrieben werden.
Posts, die zu einer Bewertung des Portfolios auffordern, werden gelöscht. Es kann gerne über aktuelle Tokens diskutiert werden, aber explizite Portfolio-Bewertungen sind nicht mehr zugelassen.
Diskussionen und gegensätzliche Meinungen sind im höflichen Ton erwünscht!
http://www.coinmarketcap.com gibt euch die Auskunft, die ihr braucht, um Infos zu eurem Coin zu finden. Dazu gehören der Link zur offiziellen Homepage, auf welcher ihr dann meist auch alle passenden Wallets findet, und eine Liste aller Exchanges, über welche der Coin erworben werden kann.
Dasselbe gilt für einfach Fragen wie „Was haltet ihr von Coin xy?”. Bitte setzt euch zuerst selber mit eurer Frage und dem Coin auseinander. Bietet der Community einen Mehrwert, indem ihr sie über einen Coin aufklärt und so gegebenenfalls das Interesse anderer weckt. Dann erst sollte über den Coin diskutiert werden.
Sollte es für einen Coin wichtige Neuigkeiten geben, schaut bitte nach (mit der Suchfunktion), ob diese Information an diesem Tag schon gepostet wurde – oftmals kommt es zu einer zahlreichen Wiederholung der gleichen Nachricht.
Eigenwerbung ist nicht erlaubt, egal ob es um Gruppenlinks/Veranstaltungen/BücheYouTube-Kanäle oder ähnliche Dinge geht. Ich denke, wir alle können verstehen das Julian durch den Mehrwert seiner Beiträge und das Aufbauen dieses Sub diesbezüglich eine Ausnahme bildet.
Dieses Sub ist eine allgemeines Sub über Kryptowährungen, um alle #CRYPTOFIT zu machen und ist keine Support- oder Community-Sub von TenX.
Bei kontroversen Themen, wie z.B. der Einführung einer Kryptowährung in einem politisch fragwürdigen Staat, bitte beim Thema bleiben. In diesem Beispiel hat die Diskussion über den Staat selbst nichts verloren.
Posts, die als reine Marketing oder PR-Aktion der jeweiligen Coins dienen, werden nicht bestätigt. Das gilt auch für Gerüchte, die keine (legitime) Hintergrundsquelle vorweisen.
Steuerfragen/-diskussionen werden nicht mehr zugelassen, außer es handelt sich um ein offizielles Statement von einer anerkannten Quelle.
Die Suchfunktion bleibt weiterhin das wichtigste Instrument des Subs. Bitte sucht vorher nach eurem Thema, bevor ihr einen Beitrag postet. Viele Themen wurden oft schon mehrfach besprochen.
Veranstalte keine CryptoNights, Stammtische, MeetUps, o.a. in unserem Namen (TenX/I-Unlimited/Dr. Julian Hosp) ohne Absprache: Krypto-Treffen sind super und bieten die Möglichkeit von viel Austausch. Daher ist eine Teilnahme bei solchen oder gar Organisation eines solchen Events empfehlenswert. Achte dabei unbedingt darauf, dass dies nicht in unserem Namen geschieht! Offizielle #cryptofit Events werden immer in der Facebook-Gruppe und hier auf reddit angekündigt. Sollte dir ein #cryptofit-Event auffallen, welches nicht von Julian, Dominik oder Patricia gepostet wurde, so zögere nicht und melde es uns direkt!
Es ist unsere Aufgabe als Moderatoren die Qualität des Sub auf einem hohen Level zu bewahren und wir erledigen unsere Arbeit sehr gerne. Unser Team wird durch ehrenamtliche Helfer unterstützt. Seht es uns deshalb nach, dass wir nicht jedem sofort persönlich weiterhelfen können und habt ein wenig Geduld mit uns. Wir geben unser Bestes und sind gerne für euch da.
Als Krypto-Neuling lohnt es sich, zuallererst diese Webinare anzusehen:
EINFÜHRUNG ZU BITCOIN & BLOCKCHAIN:
https://cryptofit.community/de/
EINFÜHRUNG ZU BITCOIN & BLOCKCHAIN:
www.i-unlimited.de/bitcoinde
ERKLÄRUNG WICHTIGER ALTCOINS:
https://www.youtube.com/watch?v=052XikV4wbI
UND NOCH VIEL MEHR AUF YOUTUBE:
www.youtube.com/julianhosp
DU WILLST JULIAN’s PORTFOLIO AUF KRAKEN INKL. KRYPTO-ETF UND VIEL MEHR SEHEN? HIER ZEIGT ER DIR ALLES IM DETAIL – INKL. WIE DU EINE HARDWARE WALLET NUTZT:
https://www.digistore24.com/product/122531
submitted by Foen08 to cryptofit [link] [comments]

Wie skaliert eine Kryptowährung?

(TL;DR: durch Seitenkanäle und Beschränkung)

Blockchain – verkettete Blöcke gleicher Größe

Bitcoin erzeugt durchschnittlich alle zehn Minuten einen neuen Block, dieser ist etwa zwei Megabytes groß und jede Transaktion benötigt etwas Speicherplatz für Absender, Empfänger, Betrag, Unterschrift und Verwaltungsdaten. Rechnet man das zusammen, kommt man auf sechs bis sieben Transaktionen pro Sekunde – darüber läuft der Stapel der unbestätigten Bezahlungen voll. Im Grunde ist es egal, ob diese Buchungen in verketteten Blöcken gespeichert werden oder auf eine andere Art, in einem Netz, einem Graphen – es ist ein verteiltes Kassenbuch („distributetd Ledger“), jeder interessierte Teilnehmer soll alle Transaktionen bei sich speichern können, dadurch werden sie weltweit verteilt gespeichert. Und ich muss prüfen können, ob Überweisungen gerechtfertigt waren – ob sie mit dem privaten Schlüssel des Absenders signiert sind und in einem gültigen Block eingetragen sind.
Sieben Transaktionen pro Sekunde. „Zu wenig!“ schreien die Kritiker und forken neue Währungen wie Litecoin oder Bitcoin Cash (BCash), in denen sie die Blöcke vergrößern oder mehr Blöcke erscheinen lassen. Dadurch steigt der Plattenplatzbedarf beim Selber-Speichern. „Zu wenig!“ rufen die Kritiker, Visa verarbeitet viiiiel mehr!

Abseits der Blockchain

Andere kommen auf die Idee, ein verknäultes Netz zu bauen. IOTA zum Beispiel. Eine Transaktion bestätigt zwei frühere und wartet ihrerseits auf Bestätigung. Je mehr Knoten zwischen einer alten Transaktion und einer aktuelle Transaktion sind, desto bestätigter gilt eine alte Überweisung. Ich muss nur die Transaktionen vor mir kennen und Zugriff auf die über mir haben.
Bei Bitcoin kann ich sämtliche Überweisungen seit dem allerersten Block nachvollziehen – mit einem full Node habe ich alles auf meinem Rechner, auf meiner Festplatte, alle Überweisungen seit neun Jahren, aktuell keine 200 Gigabyte insgesamt.
Light Nodes gehen durch die gesamte Blockchain und konzentrieren sich auf die eigenen Konten oder den Stand zu einem bestimmten Zeitpunkt (Pruning), und rechnen von da aus weiter.
Jemand rechnete mal aus, dass für das jetzige Transaktionsvolumen von Visa jeder neue Bitcoin-Block etwa 2 Gigabyte groß sein müsste – macht eine neue Festplatte alle sieben Tage. Das ist unpraktikabel.

Die Kunst der Beschränkung – und die Gefahr

Wie kann also eine Kryptowährung mit ihrem verteilten Kassenbuch weit hochskalieren?
Das geht nur durch Beschränkung. Wenn ich einen beschränkten Knoten betreibe, darf dieser nur den Teil der Kontobewegungen speichern, den er verkraften kann. Er darf sich aus dem Peer-to-Peer-Netzwerk also nur bestimmte Daten fischen, um diese zu bestätigen und zu speichern. Er darf sich nicht an der allgemeinen Konsensus-Findung beteiligen, nur für die Konten oder Belege, für die er sich zuständig fühlt. Hier braucht es ordentlich Gehirnschmalz, um dieses Verfahren sicher zu machen.
Soll dieser Knoten Buchungen bestätigen, bei denen er nicht alle Teilnehmer kennt, muss er sich die Daten in Windeseile aus dem Netzwerk holen können – ohne den Lieferanten zu vertrauen. Hier braucht es ein zuverlässiges, schnelles Routing-Protokoll.
IOTA ist für das Internet der Dinge (IoT) gedacht – kleine, Geräte unterhalb eines Raspberry Pi. Mein Stromzähler darf nicht den kompletten Tangle (Kassenbuch) speichern müssen, und für Überweisungen und Bestätigungen braucht er zumindest ein Teil-Tangle. Und muss hoffen, dass seine Peers ebenso vertrauenswürdig sind wie er selber. Und dass er an Infos aus dem Kassenbuch kommt, die er selber nicht gespeichert hat. Möge das Netz an mehreren alten und neuen Knoten zusammenhalten, nicht dass Fetzen an zwei, drei Knotenpunkten herumbaumeln.
Um in einigen Jahren mit den zentralen Überweisungssystemen bei Banken und Kreditkartenfirmen mithalten zu können, ist eine lokale Beschränkung nötig, der Bruch mit dem global verteilten Kassenbuch aller Transaktionen.
Lightning geht dabei schon einen Schritt in diese Richtung. In zwei Transaktionen wird Geld von der Blockchain genommen und wieder dort eingebucht, dazwischen in einem von unzähligen Kanälen fröhlich lokal durch die Gegend bewegt. Wir der Lightning-Kanal geschlossen, hinterlässt er nur zwei Buchungen in der Blockchain. Der Rest ist bei den Kanal-Betreibern verbucht und steht nicht allen zur Verfügung.

Och! Ein Seiteneffekt im Seitenkanal

Das macht Bitcoin nebenbei anonymer. Wenn ich Euro aus dem Bankautomaten hole und an verschiedene Marktverkäufer verteile, geben sie es weiter an ihre anderen Kunden, wir alle bekommen Wechselgeld, am Tagesende zahlt der Markthändler das Geld auf seinem Giral-Konto ein. Meine Erdbeeren und der Spargel sind nicht nachvollziehbar im Bankcomputer. Wie bei Lightning.

Fazit

Fazit: um Kryptowährungen so zu skalieren, dass sie mit den etablierten Verfahren mithalten können, brauchen wir Seitenkanäle. Die Anfänge sind da, lasst uns das weiterführen und sicher machen.
– Hier ist Reddit. Upvotes kosten Dich nichts und geben dem Autor ein Lächeln.
submitted by URS_42 to cryptofit [link] [comments]

Velkommen til BitcoinDK

Følgende videoer er et godt udgangspunkt til at forstå, hvordan Bitcoin virker og en lille smule om dets potentiale på lang sigt:
Tjek video wikisiden eller BitcoinTV.
Køb/Sælg bitcoins
Webshops med Bitcoin betaling
Webshops i EU med Bitcoin betaling
Lightning Network
LN on IOS
Steder hvor du kan bruge bitcoins, dog ikke nødvendigvis uden dialog
Donér
Info
Skat
Hanne Søgaard Hansen:
Men man er nødt til at set på den konkrete situation. Er det for at sælge eller for at bruge bitcoins som betalingsmiddel? * skat.dk - Guide * skat.dk - Skattefri gevinst * Børsens fortolkning * Spekulations beskatning Hvis du købte bitcoins for at sælge dem igen, og hvis de er faldet i værdi så kan du få fradrag. * Skattefri gevinst ved anvendelse som betalingsmiddel (Bindende personlig svar fra skat)
Moms
Reddit
Gode banker
Onde banker
Danske kryptonyheder
Ramt af ransomware
Nyttige sider
*Konverter bitpay til en almindelig transaktion
Chat
Via IRC - irc.freenode.net
submitted by bitcoinDKbot to BitcoinDK [link] [comments]

Excellent Austrian Article about the state of Bitcoin (german)

This is the best tl;dr I could make, original reduced by 79%. (I'm a bot)
Der neueste von mittlerweile Hunderten Ablegern der digitalen Währung verspricht, Bitcoin auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten.
Die Infrastruktur, auf der Bitcoin momentan aufbaut und mit der jede einzelne Überweisung bestätigt wird, lässt aus Sicherheitsgründen nämlich nur rund sieben Transaktionen pro Sekunde zu.
Ein Detail sticht bei der Einführung von Bitcoin Cash dennoch hervor: Im Gegensatz zu bisherigen Abspaltungen übernimmt Bitcoin Cash auch die gesamte Blockchain-Datenbank, in der jede Transaktion gespeichert wird.
Mit der zunehmenden Verbreitung des Internet der Dinge, also etwa vernetzten Haushaltsgeräten, könnten Energiekosten vollautomatisiert über die Bitcoin-Technologie zwischen Anbietern und Geräten ausgehandelt werden.
In der Bitcoin-Community herrscht vor der aktuellen Zerreißprobe Unruhe, obwohl der Abspaltungsprozess nichts Neues und eines der demokratischen Hauptcharakteristika der digitalen Währung ist.
Sollte sich Bitcoin letztlich gegen den neuen Konkurrenten durchsetzen, könnte der Höhenflug weitergehen - und damit ein Signal der Sicherheit in Richtung der Anleger senden.
Summary Source | FAQ | Feedback | Top keywords: Der#1 die#2 Bitcoin#3 und#4 Mit#5
Post found in /Bitcoin and /BitcoinAll.
NOTICE: This thread is for discussing the submission topic. Please do not discuss the concept of the autotldr bot here.
submitted by autotldr to autotldr [link] [comments]

So ein Ding - Bitcoin - 22. oktober 2013 Blockchain als Vertrauens-Optimierer in einer digitalen Welt, sagt Prof. Fabian Schär (Uni Basel) Bitcoins Erklärung: In nur 12 Min. Bitcoin verstehen ... Hvad er Bitcoin og hvordan fungerer den GPN19 - Blockchain - Ein außer Kontrolle geratenes Laborexperiment?

Ich hatte bei Blockchain ein hohes Guthaben stehen, das auf ein Sperrkonto eingefroren wurde. Ich sollte 25% Steuern an ein Bitcoin - Konto zahlen, bevor ich mein Guthaben ausgezahlt bekomme. Hierzu erhielt ich eine Rechnung, die von Dilettantismus nur so strotzte und mit EU Steuerrecht nichts zu tun hatte. Mehrfach wurde ich von Blockchain ... Die Bitcoin-Blockchain ist die größte und bekannteste öffentliche Blockchain. Genau genommen ist ein Bitcoin nichts anderes als eine einzelne Position, die im Bitcoin-Kassenbuch notiert wurde ... War Blockchain lange ein Synonym für Bitcoin, so sind die Distributed-Ledger-Technologien auch außerhalb des Finanzbereichs auf dem Vormarsch. Bis 2023 soll der Umsatz mit Blockchain-Software und -Services auf mehr als 10.6 Mrd. Dollar wachsen. Was immer du von Bitcoin denkst, es gibt eine Sache, über die sich selbst Bitcoin-Gegner einig sind: Die Blockchain ist das nächste große Ding. 05.03.2018 Vor etwa zwei Jahren galt das als das nächste große Ding. Von einer Veränderung, so groß wie zuletzt das Internet war die Rede. "Es ist größer als die Eisenzeit, die Renaissance. Es ist ...

[index] [35309] [45896] [44189] [15237] [29403] [10694] [17694] [29964] [43235] [49225]

So ein Ding - Bitcoin - 22. oktober 2013

Blockchain kom til verden i 2008 for å få Bitcoin til å fungere. teknologien har mye i seg til å endre veldig mye av det vi arbeider med de neste årene, spesielt det som har med bank ... Es drängt sich also der Verdacht auf, dass Blockchain-Systeme, entgegen der landläufigen Meinung, vielleicht überhaupt nicht von IT-Sicherheitsexperten entworfen und eingesetzt werden. Hvad er Bitcoin og hvordan fungerer block-chain teknologien der understøtter kryptovalutaerne såsom Bitcoin? Hvad kan block-chain bruges til - udover at være... Sendt den 22.10.2013 på DR2. This feature is not available right now. Please try again later. Alle Welt redet über Blockchain, Bitcoin und DLT - doch oft ist es schwierig, die Zusammenhänge zu verstehen. Prof. Fabian Schär vom Lehrstuhl für Distribute...

#